Kirche & Lied

KIRCHE & LIED ist eine Veranstaltungsreihe der Kirchgemeinde Holzhausen in regelmäßiger Kooperation mit dem Leipziger Liedertour e.V.
Bereits eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn haben Sie Gelegenheit, die schöne Kirche Zuckelhausen und ihre wechselnden Ausstellungen zu besichtigen und auf sich wirken zu lassen; ein kleines Imbissangebot zu nutzen und sich über das Gemeindeleben in Holzhausen zu informieren.
Die Veranstaltung soll Kirche, Kunst und Gesellschaft miteinander verbinden. Zu Beginn der Veranstaltung sind Sie deshalb eingeladen, zu einem kurzen geistlichen Impuls innezuhalten. Im Anschluss an KIRCHE & LIED, nach Verabschiedung und Segen, haben Sie Gelegenheit, in loser Runde mit den KünstlerInnen und anwesenden Vertretern der Kirchgemeinde ins Gespräch zu kommen.  Herzliche Einladung dazu.

Terminplan 2024, sonntags, 17 Uhr:

Sonntag | 14.01.2024 | Franziska Günther
Sonntag | 04.02.2024 | Julia Jünger
Sonntag | 10.03.2024 | MALTE VIEF
Sonntag | 24.03.2024 | Markus König & die Hofkapelle
Sonntag | 07.04.2024 | WOLLENBERG & MÜLLER
Sonntag | 05.05.2024 | KLAUS ADOLPHI (HORCH / The Aberlour’s)
Sonntag | 09.06.2024 | SCHÜLLER feat. Frank Oberhof und Die Liedertour
Sonntag | 07.07.2024 | TRADTÖCHTER
Sonntag | 18.08.2024 | DEGUY
Sonntag | 25.08.2024 | Maria König und Gunter Schwarz
Sonntag | 22.09.2024 | CHRISTOPH SCHENKER
Sonntag | 06.10.2024 | ANDREAS SIEGMUND (Anger 77)
Sonntag | 10.11.2024 | AKKI SCHULZ
Sonntag | 08.12.2024 | KARL NEUKAUF


SO | 07.07.24 | 17:00 | Kirche Zuckelhausen
URSULA SUCHANEK bei KIRCHE & LIED
Weggefährten

Während man so durch sein Leben tanzt, kann man an jeder Ecke etwas wertvolles aufschnappen: ein Lied hier, eine Melodie da, gesungen von einem geschätzten Kollegen, gelernt von einer glühend verehrten Lehrerin... So sammelt sich über die Jahre eine innere Bibliothek an kleinen und großen Schätzen von fern und nah, von heute und aus früher Zeit, die zu stetigen Begleitern werden. Die Ihren stellt Ursula Suchanek vor, mit Stimme und dem Quinton – der fünfsaitigen Bratsche.

Vieles davon ist Tanzmusik. Oft geht es – wie könnte es anders sein – um die Liebe, aber auch um den Wert von Gemeinschaft und das Schätzen des Momentes; widergespiegelt in den vielfältigen Geschichten dieser musikalischen Weggefährten.

Ursula Suchanek lebt und arbeitet als Musikerin und Tänzerin in Berlin. Mit der Geige aufgewachsen, fand sie während des Studiums in der europäischen, vor allem aber regionalen Tanzmusik eine musikalische Heimat, die seitdem neben dem Jazz ihren kreativen Schwerpunkt darstellt. Von Anfang an faszinierte sie am meisten das Zusammenspiel zwischen Musik und Tanz, sowie die Verbindung von Tradition und Improvisation über National-, Zeit- und Stilgrenzen hinweg.

www.tradtoechter.com

Eintritt wie immer frei. Spenden am Ausgang erbeten.

Bild TradTöchter

(Foto: © Manuel Miethe/Promo)

Losung und Lehrtext für Sonntag, 23. Juni 2024:

Ich will deinen Namen kundtun meinen Brüdern.
Psalm 22,23

Paulus schreibt: Ich tue euch kund, Brüder und Schwestern, dass das Evangelium, das von mir gepredigt ist, nicht von menschlicher Art ist.
Galater 1,11