Chöre und Konzerte

Informationen zu unseren vielfältigen kirchenmusikalischen Angeboten und Konzertveranstaltungen erhalten Sie im Pfarramt, Tel.: 034297/42772

Konkretes zur Kirchenmusik lässt sich wegen Corona nicht voraussagen, bitte beachten Sie unsere Aushänge und informieren Sie sich auf unserer Website. G. Wadewitz


Kontakt:
Gabriele Wadewitz, g.wadewitz50@gmx.de, (0341) 8 77 58 99


  • Kirche Zuckelhausen: Dienstag, 12. April, 17 Uhr
    Orgelmeditation zum Abendläuten in der Karwoche

  • Kirche Liebertwolkwitz: Dienstag, 14. Juni, 17 Uhr
    Orgelmeditation zum Abendläuten

  • Kirche Liebertwolkwitz: Samstag, 7. Mai, 19.30 Uhr
    Konzert zum 27. Orgelweihjubiläum
    An der Gottfried-Hildebrand-Orgel von 1890: Professor Martin Schmeding
    Eintritt frei - Kollekte für die Kirchenmusik
    Hoffentlich wird das Jubiläumskonzert in diesem Jahr stattfinden können!

  • Herzliche Einladung zum Bläsergottesdienst zur Passionszeit am 13. März, 10 Uhr in die Kirche Baalsdorf
    In diesem Gottesdienst wird das Passionslied „Du schöner Lebensbaum des Paradieses" im Zentrum stehen. Sprecher und der Posaunenchor Baa/sdorf-Mö/kau werden mit Text und Musik gemeinsam diesen Gottesdienst mit Ihnen feiern.
    Wir freuen uns darauf Pfarrgarten Baalsdorf 11 bis 18 Uhr
  • Am diesjährigen Sonntag Kantate {15. Mai) treffen sich die Chöre aus dem Kirchspiel zu einem Chortag.
    Alle, die Freude am Chorsingen haben, sind herzlich dazu eingeladen.
    Nach einem musikalisch bunt gemischten Tag sollen einige Lieder auch um 17 Uhr im Abschlussgottesdienst zu hören sein, zu dem ebenso eingeladen wird.
  • Herzliche Einladung in die Mölkauer Kirche am 23. April, 17 Uhr
    In der späten Renaissance fingen Komponisten an, mehrchörig angelegte Werke für Soloinstrumente zu reduzieren. Diese Werke wurden zunächst wohl als ornamen­ tierte Gregorianik aufgefasst, bis es zu einer Selbstständigkeit dieser Gattung kam. Ludwig Frankmar (Berlin) spielt Werke von Galli, Bach und Bassano auf einem Guersan-Cello von 1756.

Losung und Lehrtext für Sonntag, 29. Mai 2022:

Salomo sprach: Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel können dich nicht fassen - wie sollte es dann dies Haus tun, das ich gebaut habe?
1.Könige 8,27

Niemand hat Gott jemals gesehen. Wenn wir uns untereinander lieben, so bleibt Gott in uns, und seine Liebe ist in uns vollkommen.
1.Johannes 4,12